Aktuelles vom Hof

Wie, Kürbis-Prosecco? ...Ja den gibts wirklich! Tolle Orangen-artige Farbe, zarte Pfirsicharomen, fruchtig, nicht zu süß, gut gekühlt ein ungewöhnlicher Genuss!...

Unsere Hofkürbisse

Wir haben nicht nur Kürbisse

Neben unseren leckeren Kürbissen bieten wir auch Kartoffeln, Kürbissekt und Fruchtaufstrich an. Und zur Weihnachtszeit gibt es auch Gänse und Weihnachtsbäume auf unsrem Hof.

Weitere Hofprodukte entdecken

Neues aus der Küche!

Entdecken Sie unsere leckeren Kürbisrezepte!

TEST

Zutaten

650 g Hokkaido-Kürbis

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

2 EL Olivenöl

200 g Frischkäse

1 – 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)

40 g Cashewkerne (gehackt)

So wird’s gemacht:

Den Backofen auf 220° C vorheizen. Den Kürbis in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden, Kerne entfernen. Die Scheiben in eine feuerfeste Form legen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und ca. 45 Minuten im Ofen rösten. Abkühlen lassen, aus der Schale lösen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Frischkäse und Knoblauch zum Kürbismus geben und gut verrühren. Die Cashewkerne untermischen und die Creme 30 Minuten lang kalt stellen. Dazu passt frisches Weißbrot oder Baguette.

Tipp:

Den gebackenen Kürbis kann man auch gut als Kartoffelersatz zu Fleischgerichten essen.